Wo darf ich mein Auto abstellen?

Aus aktuellem Anlass möchten wir Ihnen einige Tipps rund um das Halten und Parken im öffentlichen Verkehrsraum geben.

Grundsätzlich unterscheidet die StVO zwischen Halten und Parken, welches durch die Verkehrszeichen 283 („Halteverbot“) und 286 („Parkverbot“) geregelt sind.

Generell verbietet jedes Halteverbot auch ein Parkverbot.

Im Halteverbot darf das Fahrzeug nicht länger als 3 Minuten abgestellt werden und dieses und die aktuelle Verkehrslage muss überblickt werden, so dass man bei Bedarf unverzüglich wegfahren kann. Somit wird ein Halten zum Be- und Entladen grundsätzlich befürwortet. Dieses sollte aber für den Vollzugsdienst ersichtlich sein.

 

Das Halten ist verboten

 

Das Parken ist verboten